Freitag, 13.12.2019
Bitte Suchbegriff(e) eingeben.
Beispiel: Deutsch, B1, ganztags   -   oder nur Anbietername
Erweitern Anbieterübersicht   Seite drucken Drucken

« Zurück

Bilanzierung

Bilanzwahrheit und -klarheit sind Anforderungen, die an jeden Jahresabschluss gestellt werden. Dazu gehört neben einer klaren Bilanzgliederung der Ansatz angemessener Werte für Vermögenspositionen und Verbindlichkeiten. Die Angemessenheit der Wertansätze richtet sich nach handels- und steuerrechtlichen Bewertungsgrundsätzen und Bewertungsmaßstäben. Dabei bestehen oftmals Wahlrechte, die für die Gestaltung einer Bilanz genutzt werden können. Die Kenntnis dieser Bewertungswahlrechte ist aber nicht nur Voraussetzung für die Verfolgung eigener bilanzpolitischer Ziele, sondern auch dafür, Bilanzen von Geschäftspartnern, Kunden und Lieferanten richtig zu "lesen" bzw. zu analysieren. Dieses Modul vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten zu folgenden Schwerpunkten:

  • Handels- und steuerrechtliche Bewertungsgrundsätze und -maßstäbe
  • Bewertung von Aktiva und Passiva
  • Jahresabschlussanalyse
  • Prüfungsvorbereitung

Der Kurs ist Teil des Gesamtsystems "Finanzbuchhalter/in (VHS)" und kann mit einer Prüfung (Prüfungsgebühr 45,00 EUR) abgeschlossen werden.
incl. Unterrichtsmaterial

13 Termin(e)

Di, Do, Sa, 18:00 Uhr

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenPreisOrtAng.-Nr.
07.01.20 - 13.02.20
Di., Do. und Sa.
240 € Ohsener Str. 108
31789 Hameln
Deutschland
V504003HM
Anbieteradresse
Volkshochschule-VHS Hameln-Pyrmont
Sedanstraße 11
31785 Hameln
https://www.vhs-hameln-pyrmon..
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung