Donnerstag, 28.05.2020
Bitte Suchbegriff(e) eingeben.
Beispiel: Deutsch, B1, ganztags   -   oder nur Anbietername
Erweitern Anbieterübersicht   Seite drucken Drucken

« Zurück

Organspende

In Deutschland warten derzeit fast 10.0000 Menschen auf ein lebensrettendes Organ. Viele von ihnen werden wohl vergebens warten, weil es zu wenige Organspender gibt. Statistisch gesehen sterben jeden Tag drei Menschen, weil sie nicht rechtzeitig ein lebensrettendes Organ bekommen haben. Alle sind sich einig, dass die Bereitschaft zur Organspende gesteigert werden müsste. Aber wie? In der Diskussion um eine Änderung der gesetzlichen Regelung wurden bisher zwei Vorschläge vorgelegt: 1. Einführung der so genannten doppelten Widerspruchslösung und 2. Stärkung der Entscheidungsbereitschaft bei der Organspende.
Interessant ist, dass die Vorschläge in der Politik fraktionsübergreifend diskutiert werden. Das spiegelt sich auch im gesellschaftlichen Diskurs wieder. Dabei geht es um medizinische, juristische und ethische Fragestellungen.
Katrin Helling-Plahr, Bundestagsabgeordnete und Fachanwältin für Medizinrecht hat sich intensiv in die Diskussion mit eingebracht und wird über den momentanen Sachstand aber auch die bisherige Entwicklung referieren.
In einer Diskussionsrunde sollen auch die Besucher mit eingebunden werden.
Um eine Anmeldung vorab wird gebeten, um besser planen zu können. Kurzentschlossene sind natürlich auch willkommen. Bezahlung erfolgt an der Abendkasse !

1 Termin(e)

Dienstag, 18:00 Uhr

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenPreisOrtAng.-Nr.
09.06.20
Di.
18:00 - 19:30 Uhr
kostenlos Möllingerstraße 9
37671 Höxter
Deutschland
C1008
Anbieteradresse
VHS Volkshochschule Höxter-Marienmünster
Möllingerstr. 9
37671 Höxter
Tel: 05271 963 4300
Kontakt: Rainer Schwiete, Mo - Fr 09.00 – 12.30 Uhr Mo, Di, Do 14.00 – 16.00 Uhr
www.vhs-hoexter.de
r.schwiete@vhs-hoexter.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung