Freitag, 26.05.2017

Alle Weiterbildungsangebote auf einen Blick!

Bildungskompass
Kreis Lippe

Erweitern | Anbieter anzeigen   Seite drucken Drucken
bitte Suchwörter in Vorschlagliste anklicken, z.B. B1, Anbietername, ganztags, ... i

« Zurück

Sicherheitsbeauftragte/r SIBA

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten gem. SGB VII § 22

Ziele und Nutzen

Arbeitgeber beauftragen im Rahmen ihrer Pflichtenübertragung gemäß SGB VII und ArbSchG Sicherheitsbeauftragte mit Aufgaben zur Gewährleistung der Sicherheit
und der Gesundheit von Personen und Sachwerten.

Das ist die effektivste Möglichkeit auf Arbeitsebene, kooperativ mit den Beschäftigten, gemeinsam Einfluss auf die Sicherheit und die Gesundheit zu nehmen.

Mit unserem Ausbildungszertifikat und dem nachfolgenden Zugang in ein Fort- und Weiterbildungssystem, können Beschäftigte aus Unternehmen ihre aktuelle
fachliche Kompetenz jederzeit nachweisen. Hierdurch werden Führungskräfte bzw. Auftraggeber in ihrer persönlichen Haftung maßgeblich entlastet.
Für die Teilnahme an diesem Lehrgang erhalten Sie 2 VDSI Punkte.

Leistungsbeschreibung

Kombinierter Online-Lehrgang zur Ausbildung von Sicherheitsbeauftragten gemäß SGB VII, bestehend aus Selbstlernphase, Lernerfolgskontrollen und einem
1-tägigen Präsenzseminar.
Die Ausbildung erfolgt in den Selbstlernphasen am PC und in den Präsenzphasen in einer Gruppe. Während der Selbstlernphasen werden die Teilnehmer durch eine
tutorielle Betreuung individuell in ihrem Lernfortschritt begleitet.
Die Inhalte sind praxisgerecht dargestellt. Übersichtliche Lehrtexte versehen mit zahlreichen Graphiken und themenspezifischen Zusatzinformationen, Verweisen auf
Gesetze und Verordnungen sowie Lernerfolgskontrollen, sind integriert. Jeder Teilnehmer löst im Verlauf der Ausbildung eine Praktikumsaufgabe.

Inhalt

Es werden die erforderlichen Kenntnisse, d.h. Grundlagenwissen über arbeitsbedingte Belastungen und Gefährdungen, die Gestaltung sicherer und
gesundheitsgerechter Arbeitssysteme, die Organisation des Arbeitsschutzes und die erforderlichen praktischen Handlungskompetenzen für Sicherheitsbeauftragte,
praxisbezogen vermittelt.

Qualitätssicherung

Wir erfüllen die Anforderungen an Fort- und Weiterbildungsträger gemäß RAB 30 Anlage D vom 27.03.2003 und sind Teilnehmer am Erfahrungsaustausch der Fort-
und Weiterbildungsträger bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Mehr zur Qualität finden Sie unter Methodik.

Lerndauer

Der Lehrgang beinhaltet 20 Lerneinheiten. Der Kenntniserwerb in der Selbstlernphase erfolgt über das Internet bzw. alternativ durch die Nutzung einer e-learning CD.
Der erforderliche Zeitaufwand ist von den jeweiligen Vorkenntnissen des Teilnehmers abhängig.
Zertifikat

Sie erhalten unseren anerkannten Qualifikationsnachweis, der Ihnen den erfolgreichen Erwerb der Kenntnisse für Sicherheitsbeauftragte bescheinigt.

Sonstiges Merkmal: Sicherheitsbeauftragte/r

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
13.06.17 - 14.06.17
Beginnt halbjährlich
09:00 - 16:00 Uhr
2 Tage
(14 Std.)
Ganztägig
Di.
195 €
zzgl. MwSt.
Richthofenstraße 92
32756 Detmold
923
07.09.17 - 08.09.17
Beginnt halbjährlich
09:00 - 16:00 Uhr
2 Tage
(14 Std.)
Ganztägig
Di.
s.o.
195 €
zzgl. MwSt.
s.o. 923

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
Ingenieursbüro Hansmeier
Richthofenstraße 92
32756 Detmold
Tel: 05231 / 30 428 30
Fax: 05231/3042831
Kontakt: Michael Klaude
www.ib-hansmeier.de
info@ib-hansmeier.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Dieser Anbieterdatensatz existiert nicht oder nicht mehr oder ist nicht freigeschaltet.