Mittwoch, 23.08.2017

Alle Weiterbildungsangebote auf einen Blick!

Bildungskompass
Kreis Lippe

Erweitern | Anbieter anzeigen   Seite drucken Drucken
bitte Suchwörter in Vorschlagliste anklicken, z.B. B1, Anbietername, ganztags, ... i

« Zurück

Internationale/-r Schweißfachfrau/-mann nach DVS-EWF 1170 - Teil 0-3 Wochenendlehrgang

Ausbildung gemäß Richtlinie DVS-IIW/EWF 1170

Teil 0 - allgemeine technische Grundlagen

Einführung in die Schweißprozesse, Maßeinheiten, technisches Rechnen und Zeichnen, Grundlagen der Elektrotechnik, Chemie, Werkstoffkunde, Walzerzeugnisse, Werkstoffbearbeitung, technische Mechanik, Festigkeitslehre, Verbindungselemente

Teil 1 - fachkundliche Grundlagen

Hauptgebiet 1 - Schweißprozesse und -ausrüstung

Autogentechnik, Schneiden, Stromquellen, Lichtbogen-, Schutzgas-, Unterpulver-, Widerstandsschweißen, Sonderschweißverfahren, Spritzen, Löten, Fügen, - Automatisierung

Hauptgebiet 2 - Werkstoffe und ihr Verhalten beim Schweißen

Stahlherstellung, Legierungen, Wärmebehandlung, - Rissbildung, Korrosion, Verschleiß, Nichteisenmetalle, Metallographie

Hauptgebiet 3 - Konstruktion und Gestaltung

Grundlagen der Festigkeitslehre und Schweißnahtberechnung, Gestaltung, Konstruktion, Verhalten geschweißter Verbindungen bei unterschiedlicher Belastung

Hauptgebiet 4 - Fertigung und Anwendungstechnik

Qualitätssicherung, Schweißer-, Verfahrensprüfung, - Arbeitssicherheit, - Eigenspannung und Verzug, Werkstatteinrichtungen, zerstörungsfreie Werkstoffprüfung, Wirtschaftlichkeit, Reparaturschweißen, praxisbezogene Fallbeispiele

Teil 2 - Schweißtechnisches Praktikum

Gasschweißen - Lichtbogenhandschweißen - Wolfram-Schutzgasschweißen - Metall-Schutzgasschweißen Vorführungen anderer Schweißverfahren

Teil 3 - theoretische Ausbildung

Hauptgebiet 1 - Schweißprozesse und -ausrüstung

Autogentechnik, Schneiden, Stromquellen, Lichtbogen-, Schutzgas-, Unterpulver-, Widerstandsschweißen, Sonderschweißverfahren, Spritzen, Löten, Fügen, - Automatisierung

Hauptgebiet 2 - Werkstoffe und ihr Verhalten beim Schweißen

Stahlherstellung, Legierungen, Wärmebehandlung, - Rissbildung, Korrosion, Verschleiß, Nichteisenmetalle, Metallographie

Hauptgebiet 3 - Konstruktion und Gestaltung

Grundlagen der Festigkeitslehre und Schweißnahtberechnung, Gestaltung, Konstruktion, Verhalten geschweißter Verbindungen bei unterschiedlicher Belastung

Hauptgebiet 4 - Fertigung und Anwendungstechnik

Qualitätssicherung, Schweißer-, Verfahrensprüfung, - Arbeitssicherheit, - Eigenspannung und Verzug, Werkstatteinrichtungen, zerstörungsfreie Werkstoffprüfung, Wirtschaftlichkeit, Reparaturschweißen, praxisbezogene Fallbeispiele

Stundenanzahl
303 Unterrichtseinheiten a 50 Minuten

Preis
Teil 0 vom 26.01. bis 16.02.2018 Gebühren: 790,00 € (incl. Prüfungsgebühren)
Teil 1 vom 23.02. bis 16.03.2018 Gebühren: 610,00 € (incl. Prüfungsgebühren)
Teil 2 vom 13.04. bis 09.06.2018 Gebühren: 1.270,00 € (praktische Übungen)
Teil 3 vom 31.07. bis 15.12.2018 Gebühren: 2.130,00 € (incl. Prüfungsgebühren)

Voraussetzungen Schweißfachmann T0

  • Facharbeiter- oder Gesellenausbildung in metallverarbeitenden Beruf mit 3 jähriger Berufserfahrung Mindestalter 22 Jahre

Voraussetzungen Schweißfachmann T1

  • Meister/in des metallverarbeitenden Handwerks, Industriemeister/in, Techniker/in mit anerkanntem Abschluss und Diplomingenieure/in.

Voraussetzungen Schweißfachmann T2

  • abgeschlossene Schweißfachfrau/-mann Prüfungen in den Teilen 0 und 1 (nicht älter als 2 Jahre)
  • Bei Meister/in des metallverarbeitenden Handwerks, Industriemeister, Techniker/in mit anerkanntem Abschluss und Diplomingenieure/in entfällt der Teil 0 und es wird nur die abgeschlossene Schweißfachfrau/mann Prüfungen im Teil 1 benötigt (nicht älter als 2 Jahre)

Voraussetzungen Schweißfachmann T3

  • abgeschlossene Schweißfachfrau/mann Prüfungen in den Teilen 0, 1 und 2 (nicht älter als 2 Jahre)
  • Bei Meister/in des metallverarbeitenden Handwerks, Industriemeister/in, Techniker/in mit anerkanntem Abschluss und Diplomingenieuren/innen entfällt der Teil 0 und es wird nur die abgeschlossene Schweißfachfrau/mann Prüfungen in den Teilen 1 und 2 benötigt (nicht älter als 2 Jahre)
  • Einstieg für DVS®-Schweißwerkmeister/in nach Teil 2 möglich

Module auch einzeln buchbar.

Kurszeit
Teil 0-3 vom 26.01. bis 15.12.2018
Freitags 14:00 – 19:30 Uhr und
Samstags 07:30 – 13:00 Uhr

Sonstiges Merkmal: Einstieg bis Kursende möglich (Terminoption)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
26.01.18 - 15.12.18
Startgarantie
07:30 - 13:00 Uhr
11 Monate
(303 Std.)
Wochenende
Fr. und Sa.
max. 35 Teiln.
4800 €
förderbar durch Bildungsgutschein, Module auch einzeln buchbar
Bleichstraße 10
33607 Bielefeld

Kurszeit
Teil 0-3 vom 26.01. bis 15.12.2018
Freitags 14:00 – 19:30 Uhr und
Samstags 07:30 – 13:00 Uhr

Kein Unterricht in Ferienzeiten und in Wochen mit Feiertag. Anmeldung telefonisch, persönlich oder auch per E-Mail möglich. Module auch einzeln buchbar.

k. A.
Anbieteradresse
Schweißtechnische Kursstätte Bielefeld – Niederlassung der GSI mbH
Bleichstraße 10 (Im Carl-Severing-Berufskolleg Gebäude M3)
33607 Bielefeld
Tel: 0521- 65044/45
Fax: 0521-65040
Kontakt: Daniela Kegel, Sprechzeiten: Mo-Do 7-16Uhr(Pausenzeiten 09:45-10Uhr & 12:30-13Uhr) Fr 7–12:45Uhr(Pausenzeit 09:45-10Uhr)
www.dvs-bielefeld.de
info@dvs-bielefeld.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Dieser Anbieterdatensatz existiert nicht oder nicht mehr oder ist nicht freigeschaltet.