Dienstag, 07.12.2021
Bitte Suchbegriff(e) eingeben.
Beispiel: Deutsch, B1, ganztags   -   oder nur Anbietername
Erweitern Anbieterübersicht   Seite drucken Drucken

« Zurück

"Shake, Rattle & Roll"

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Gute oder gar bessere SINGLE-B-SEITEN

In dieser nach dem Rock \'n\' Roll-Klassiker "Shake, Rattle & Roll" benannten themenbezogenen Vortragsreihe beschäftigen wir uns mit verschiedenen Genres der POP-Musik aus den USA und Europa der 50er, 60er und 70er Jahre. Die akustischen Musik-Beispiele kommen direkt vom Platten-Teller und harmonisieren perfekt mit den ergänzenden Anekdoten des Chronisten. Die Teilnehmenden dürfen auf die Ergebnisse dieses Seminars gespannt sein und an den drei Abenden heiß darüber diskutieren und leidenschaftlich philosophieren. Somit ist der Informations- und Spaß-Faktor wieder aktiviert ...
G218 1. Vortrag am Do. 30. September 2021
Vier Deutsche schreiben 1962 in Hamburg mit dem STAR-CLUB und dem AMERICAN FOLK BLUES FESTIVAL - ungewollt - POP-Geschichte
... und brachten damit die Beatles an den Start und die Stones ins Rollen! Am Freitag, den 13. April 1962, eröffnet der Star-Club die "Rock \'n\' Twist-Parade 1962" und beginnt so die ruhmreiche Ära des "Most famous Beat-Club in the World". Am Eröffnungsabend waren u. a. die Beatles mit dabei. Das hatten die Gentlemen Manfred Weißleder (Inhaber) und Horst Fascher (Geschäftsführer) angestoßen, der Rest ist Geschichte! Im Herbst starten die beiden Konzert-Veranstalter Horst Lippmann (Buchungen) und Fritz Rau (Künstler-Betreuung) die alljährliche Tournee des "Am-Fo-Blu-Fest". Diese authentischen US-Blues-Künstler touren auch durch England und beeinflussen währenddessen die Rolling Stones und viele andere Musiker europäischer Bands, die diese Konzerte besuchten. Querverbindungen werden aufgedeckt und verständlich erklärt!

G219 2. Vortrag am Do. 28. Oktober 2021
"Twist-Music" ... und andere MODE-TÄNZE der 60er Jahre
Nach der Rock \'n\' Roll-Revolution der 50er schwappte die Twist-Welle Anfang der 60er Jahre über den Ozean, die hier sogar knapp drei Jahre schäumte. Fast zeitgleich wurden Dutzende neue (US-) Mode-Tänze im Halbjahres-Takt kreiert, die natürlich auch Europa erreichten. Wir erinnern uns heute noch gerne an den Madison oder Slop, den Hully Gully oder Bossa Nova und all die anderen Bewegungstänze, die zum Teil nach diversen Tier- oder Vogelnamen - nicht immer einfallsreich - benannt wurden. Diese Ergebnisse werden akribisch analysiert und der Spaß-Faktor durch heiße Scheiben aktiviert!

G220 3. Vortrag am Do. 25. November 2021
Kurs-Abschluss: Gute, oder gar bessere SINGLE-B als A-SEITEN - von bekannten Hits der 50er bis 70er Jahre - werden präsentiert
In der POP-Geschichte bzw. den POP-Geschichten tauchen immer wieder interessante und überraschende Single-B-Seiten von Hit-Platten verschiedener Platten-Labels auf. Die Besten aus o. g. Zeitraum werden aufgestöbert und OHNE Detail-Kenntnisse vorgestellt. Denn die Kursteilnehmenden haben zuvor beschlossen, die Interpreten und die Titel der erfolgreichen A-Seite zu erraten. Diese "Double Sider" stammen aus den USA und Europa der verschiedenen Genres. Auch hier wird der Spaß-Faktor aktiviert, obwohl der Überraschungsmoment noch größer ausfallen dürfte!
Schriftliche oder Internet-Anmeldung erforderlich!

1 Termin(e)

Donnerstag, 18:00 Uhr

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan keine Zeit und kein Ort bekannt.

Anbieteradresse
VHS Lippe-Ost
Parkallee 7
32816 Schieder-Schwalenberg
Tel: 05282-9804 - 0
Fax: 05282-9804-20
Kontakt: Hauptgeschäftsstelle, •Montag - Freitag 8.30 - 12.30 Uhr •Dienstagnachmittag 14.00 - 16.00 Uhr zusätzlich Termine nach Vereinbarung •weitere Sprechstunden nach Vereinbarung
www.vhslippe-ost.de
info@vhslippe-ost.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung